Interessiert? – dann melde dich bei mir!

Gemeinschaftsgarten_Ernte

Was in Städten schon seit einigen Jahren im Trend liegt, gibt’s jetzt auch auf der Mühlviertler Alm. In Bad Zell und Kaltenberg entstehen zwei Gemeinschaftsgärten, die zum Mitmachen einladen und vom Sozialfestival „Tu was, dann tut sich was“ gefördert werden.

Neben dem Ziel, mit Freude selbst Gemüse, Kräuter, Blumen oder Beeren anzubauen und zu ernten, steht vor allem der Weg dorthin im Vordergrund, das Miteinander-Gärtnern, der Austausch von Wissen oder selbst gezogenen Pflanzen. Jeder kann sich am  Gemeinschaftsgarten beteiligen. Junge Familien, die ihren Kindern zeigen wollen, woher das Gemüse kommt und wie es schmeckt,  Menschen auf der Suche nach einem Ausgleich zum Arbeitsalltag oder ohne Zugang zu einem Stück Erde, Alt und Jung, Mann und Frau – alle die Lust aufs Garteln haben sind eingeladen. Bereits im Frühling 2014 wird ein fertig vorbereiteter Acker zur Verfügung gestellt. Einige wenige m2, oder auch eine größere Fläche können für den Eigenbedarf bestellt werden. Wem das nötige Wissen fehlt wird fachkundig unterstützt, oder kann an Workshops teilnehmen. Interessiert? Dann melde dich bei:

Michaela Fröhlich

0660/4951852

m.froehlich@eduhi.at

Advertisements
Veröffentlicht in Mitmachen